Bordelle sind out

Erinnert sich außer mir eigentlich noch irgend jemand an die Zeiten, als wir Kerle in Bordelle gehen mussten wenn wir unsere Lust auf Sex befriedigen wollten? Das war dann immer eine größere Aktion denn es galt sich ja vorzubereiten. Man wollte den Damen ja auch etwas Nettes bieten.

Also wurde geduscht und frisiert. Auch die Kleiderfrage war von entscheidender Bedeutung, jeder wollte ja das Gefühl haben, dass er die Herzdame abschleppte weil sie ihn so toll fand und nicht weil er dafür bezahlte. War man gestylt, wurde meist erst noch eine kleine Weltreise unternommen, denn man sucht ja nicht das Bordell am eigenen Wohnort auf. Niemand will doch bei bezahltem Sex vom Nachbarn, Kollegen oder gar dem Chef erwischt werden. War man im Bordell seiner Wahl angekommen, wartete man einfach ab, welches bezaubernde Wesen sich interessiert zeigte.


geile pornos kostenlos von deinen exfotzen

Beim Smalltalk lernte man sich kennen und gab ungeheuer viel Geld für schal schmeckenden Sekt aus bevor es endlich zur Sache ging. Ab jetzt wurde es erst richtig spannend denn irgendwie kaufte man im Bordell immer die Katze im Sack. Man konnte vorher nie ahnen ob die Frau auch wirklich sexuell so viel auf dem Kasten hatte wie ihr sexy Körper vermuten ließ. So ein Bordellbesuch konnte damit schnell ein Misserfolg werden obwohl man vorher so viel Zeit und Geld investiert hatte. Ich bin zum Beispiel begeisterter Anhänger von echten Analsex Weibern. Da ich Manieren habe, konnte ich ja schlecht direkt beim ersten Getränk die jeweilige Dame mit der Frage überfallen ob sie auf Arschsex steht. Da erlebte ich manchen Reinfall und gab mich lieber mit einem Blowjob zufrieden bevor ich mir irgendwelche Ausreden anhören musste.

Denn eins muss man als Bordellbesucher ganz klar sehen – die Hobbyhuren machen noch lange nicht alles. Sie tun nur worauf sie beim Sex stehen und nicht mehr. Da muss man schon ganz schön viel Glück haben damit wirklich jeder Wunsch erfüllt wird. Gut, dass die Bordelle mittlerweile out sind seit es Pornos im Internet gibt. Einer der Vorteile, die ich am wichtigsten finde, ist, dass ich mir einen Sexfilm von Youporn dann ansehen kann wenn ich Lust habe. Ohne lange Vorbereitungen. Selbst wenn ich im Jogginganzug vor dem Bildschirm sitze, stört das niemanden. Ich muss auch nicht mehr meinen ganzen Charme einsetzen um eine Frau zum Sex zu überreden. Diese Frauen sind alle willig und treiben es gerne. Und das allerwichtigste ist für mich, ich werde nicht mehr enttäuscht. Klicke ich auf ein kostenloses Sexvideo aus der Kategorie Analsex, dann weiß ich ganz genau, dass ich auch wirklich Arschsex bekomme und nichts anderes.

heisse Bordell Frauen aus der Nachbarschaft

Bordell Frauen aus der Nachbarschaft

Anders als im Bordell suche ich mir hier aus was ich will und bekomme nichts anderes. Niemand kann mich dabei erwischen, wie ich mir meinen Schwanz wichse und versauten Sexträumen nachhänge. Ich bin bei mir zu Hause und genieße den schärfsten Sex, den ich will. Wenn ich dann jetzt auch noch erzähle, dass das alles in diesen Pornos kostenlos ist, dann habe ich fast die Befürchtung, dass die gute alte Institution Bordell, in der so viele von uns Kerlen entjungfert wurden, noch rückläufigere Besucherzahlen haben wird.